Mo. - Fr. 09:00 - 19:00 Uhr und Sa. 09:00 - 13:00 Uhr
  • Bannerbild 01
  • Bannerbild 02
  • Bannerbild 03

Die Firma „elektro-PETER“ wurde im August 1990 von Herrn Michael Peter gegründet.
Das persönliche Startkapital bestand aus einem Auto der Marke „Trabant“ und einer Bohrmaschine. Entscheidende Unterstützung leistete Herr Christian Stolz, Elektromeister in Gersfeld-Hettenhausen. Bei ihm konnte Herr Peter in allen Bereichen der Firma arbeiten, Einblick in Rechnungsführung und die Vorgänge eines Ladengeschäftes nehmen. Herr Stolz gab ihm noch den Rat mit: „Überlege es dir gut, es ist ein schwerer Weg!“

Es wurde ein schwerer Weg.

Parallel zum laufenden Geschäftsbetrieb legte Herr Peter im Abendstudium die Meisterprüfung ab. Bis in die Nacht hinein wurden Angebote erstellt und Rechnungen geschrieben. Diesen Teil der Arbeit übernahm weitgehend seine Ehefrau.

Das erste Geschäft entstand im Gebäude der ehemaligen „Hauswirtschaft“ in Schmalkalden, welches Herr Peter anmietete. Alles Putzen und Malern konnte jedoch über die Baufälligkeit des Hauses nicht hinwegtäuschen. Und so reiften Träume von einem neu zu erbauenden Geschäftshaus. Mit Herrn Dr. Lehmann aus Mittelschmalkalden und Frau Dr. Simon aus Möckers fanden sich weitere Interessenten für dieses Projekt. Nachdem die Sparkasse den Kredit gewährt hatte, ging es los. Der Bau wurde ausschließlich von einheimischen Firmen errichtet.

Im November 1992 wurde dann das Fachgeschäft „elektro-PETER“ in Mittelschmalkalden, eröffnet. Von Anfang an stand fest: es werden nur qualitativ hochwertige Waren verkauft!

Die Wahl fiel zunächst auf die Fabrikate Miele, Siemens, AEG und Bauknecht.
Mit bloßem Verkauf ist jedoch niemandem gedient. Wir betrachteten als unsere persönliche Verantwortung, den Kunden auch bei defekten Geräten helfen zu können.
Das bedeutete: weiter zu lernen, entsprechende Mitarbeiter einzustellen und zu qualifizieren.

Ein schnell wachsendes Unternehmen mit jährlicher Ausbildung von Lehrlingen, einem Servicebereich und moderner Elektroinstallation kostete viel Kraft.

Infolge dessen erkrankte Herr Peter schwer.
Heute sind diese Schwierigkeiten überwunden und alle ziehen an einem Strang.

Der Bereich „Elektroinstallation“ wird von Herrn Michael Peter geleitet. 3 Mitarbeiter, unter ihnen auch Sohn Sebastian Peter, der die Firma übernehmen wird und ein Auszubildender gehören dazu.

Für den Verkauf zeichnet Frau Sabine Peter verantwortlich. Unterstützt wird sie durch die langjährige Mitarbeiterin Frau Christine Panhans.
Wer einmal im Ladengeschäft war, weiß, hier wird mit fundiertem Fachwissen und sehr viel Herz verkauft!

Den Service baute Herr Stefan Erbe mit hohem persönlichen Einsatz auf und arbeitet mit seinem Kollegen Hand in Hand.

Dem gesamten „elektro-PETER“-Team ist bewusst: die Arbeit im Handwerk wird nie einfach sein, doch wir stellen uns täglich gerne und mit Kompetenz den Anforderungen.

Der Zukunft sehen wir positiv entgegen und sind stets voller neuer Ideen für unsere Kunden, getreu dem Motto: 
Wir sind erst zufrieden, wenn SIE es sind!